Darf x auch =0 sein?


-2

 

 

1)erste Frage: muss x>0 sein? oder geht auch wenn x=0?

2)zweite Frage:für die Grundmenge kann ich auch R(rellene Zahlen) statt Q( rationale Zahlen) verwenden?

 

 

 

 

 

 

 

gefragt vor 4 Wochen, 1 Tag
c
city1,
Schüler, Punkte: -135
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
1

1) Keine Seitenlänge darf einen negativen Wert annehmen. Wenn sie den Wert null besitzt, ist sie praktisch nicht existent, weshalb das Rechteck z.B. entweder "unendlich" schmal oder "unendlich" flach ist.

Da das Lösungsbuch jedoch \(x\geq 1.75\) und nicht \(x > 1.75\) verwendet, wird man wohl auch \(x=0\) benutzen dürfen.

2) Theoretisch (und im echten Leben) ja, es ist aber möglich, dass diese Aufgabe lediglich die rationalen Zahlen verlangt.

geantwortet vor 4 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13216
 

wie kann man die Seitenlänge x=0 verwenden? habe nicht verstanden (NULL) ist keine Länge!   -   city1, kommentiert vor 4 Wochen

Naja, eine Strecke der Länge null kann schon existieren, aber eine geometrische Form hast du nicht, da die Fläche auch null ist. Also du könntest kein Rechteck mit der Seitenlänge null zeichnen.

Vermutlich möchte das Buch aber nur darauf hinaus, dass keine negativen Seitenlängen vorhanden sein dürfen.

Ich hätte auch \(x \color{red}{>} 1.75\) genommen.
  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 4 Wochen

ok   -   city1, kommentiert vor 4 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo,

man sieht keine Bilder.

geantwortet vor 4 Wochen, 1 Tag
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2230
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden