Kennt sich jemand mit allgemeinen Einheitsvektoren aus?


1
Ich habe eine Hausaufgabe bekommen, und verstehe nur Bahnhof, da wir normalerweise Punkte bzw Zahlrn bei Vektorrechnung gegeben haben? Die Hausüung habe ich übrigens von der Physik Vorlesung an der JKU bekommen :)

 

gefragt vor 6 Tage, 16 Stunden
l
 

Welche Aufgabe?   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Ups sorry, hab das vergessen zu erwähnen, Aufgabe A ist mein Problem, genauer gesagt, ich kann ja keine Vektoren finden, wenn ich keine Punkte gegeben hab? In der Schule hab ichs so gelernt: Vektor AB wäre zB.: B-A, hier hab ich jedoch nur e1, e2 und e3 gegeben? Irgendwie bin ich verzweifelt :(   -   lukas.ehrentraut@gmx.at, kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Dafür musst du natürlich wissen, wie die Einheitsvektoren definiert sind. Ich gehe mal davon aus, dass wir uns im \(\mathbb{R}^3\) befinden:

\(\vec{e_1} = \begin{pmatrix}1\\0\\0\end{pmatrix},\; \vec{e_2} = \begin{pmatrix}0\\1\\0\end{pmatrix},\; \vec{e_3} = \begin{pmatrix}0\\0\\1\end{pmatrix}\)

Kannst du nun die Vektoren berechnen? 

geantwortet vor 6 Tage, 16 Stunden
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13136
 

Ja, so könnte ich sie berechnen, meinst du aber e1 =(1 0 0), e2= (0, 1, 0), e3= (0, 0, 1)? Sorry wegen der blöden Frage   -   lukas.ehrentraut@gmx.at, kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Du meinst als Zeilenvektoren dargestellt?   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Ähm, also ich meinte so wie es jetzt oben steht, vorher stand bei allen 3 Vektoren "e1", das hat mich verwirrt, bin noch ganz neu bei LetsRockMathe, daher weis ich nicht, wie man Vektoren hier richtig eingibt :)   -   lukas.ehrentraut@gmx.at, kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Achso, das hatte ich noch geändert (copy & paste Fehler).   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Hab das jetzt gerechnet, stimmt es, dass Vektor a= (3/-4/0), Vektor b= (1/0/2) und Vektor c= (-1/1/4)? Daraus hätte ich dann ein Skalarprodukt von -7 rausbekommen? :)   -   lukas.ehrentraut@gmx.at, kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Das erhalte ich auch.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

Okay super, du hast mir unglaublich geholfen! Ist das allgemein so, dass wenn e1, e2 und e3 gegeben ist, dass dann die oben genannten Vektoren gemeint sind? Oh und noch eine Frage: Das Kreuzprodukt aus bXc ergibt (-2/-6/1), stimmt das auch? Lg Lukas   -   lukas.ehrentraut@gmx.at, kommentiert vor 6 Tage, 16 Stunden

In der Regel schon, ja.
Ja.
  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Tage, 15 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden