Steigung


0
hey leutz, kurze Frage undzwar könntet ihr mir sagen wie ich bei der aufgabe vorgehen soll.. Mit welcher Steigung nähert sich die funktion f dem linken randpunkt ihres Definitionsbereichs? Dazu hab ich die Ableitungen sowie das Verhalten und denn Definitionsbereich schon bestimmt. LG Christian

 

gefragt vor 1 Jahr, 2 Monate
t
theb3ast94,
Student, Punkte: 7
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0
Hallo, Liegt der Randpunkt den noch im Definitionsbereich? Also hast du ein offenes oder abgeschlossenes Intervall? Liegt der Randpunkt im Intervall würde ich einfach deine linke(untere) Grenze in die Ableitung einsetzen. Hast du ein offenes Intervall musst du vermutlich eine Grenzwertbetrachtung machen. Grüße Christian
geantwortet vor 1 Jahr, 2 Monate
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14793
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
hey danke für die schnelle Antort ich sag mal die funktion dazu vlt ist es dann besser nachzuvollziehen f(x)=(x^2)*ln(x) Definitionsbereich :  [0, +unendlich) 1.Ableitung:       x(2lnx+1) 2.Ableitung:       2lnx+3 Grenzwert:            lim                  = unendlich x-->+unend.   Könntest du mir bitte nochmal anhand diesen Angaben erklären was du meinst   LG Christian
geantwortet vor 1 Jahr, 2 Monate
t
theb3ast94,
Student, Punkte: 7
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
Der linke Randpunkt deines Definitionsbereich ist 0. Da der Logarithmus nur für positive Zahlen definiert ist, müssen wir hier eine Grenzwertbetrachtung machen. Lassen wir für x(2ln(x) + 1) x gegen 0 laufen, verläuft x gegen 0 und ln(x) gegen -unendlich. Irgendetwas mit 0 multipliziert ergibt wieder 0 also geht der Ausdruck gegen 0. Also nähert sich die Steigung mit 0 gegen x=0. Grüße Christian
geantwortet vor 1 Jahr, 2 Monate
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14793
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden