Ableitung


0
  Hallo Ich komme bei dieser Aufgabe einfach nicht auf die richtigen Lösungen. Nachdem ich sie nun 5 mal nachgerechnet habe, wäre ich froh wenn mir jemand den Lösungsweg beschreiben könnte. Die Aufgabe lautet: In welchen Punkten hat der Graph der Funktion f mit f(x)=2x2+2 a) die Steigung m=4 b) dieselbe Steigung wie der Graph von g mit g(x)= x3-4x-1

 

gefragt vor 1 Jahr, 1 Monat
s
stern,
Schüler, Punkte: 27
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0
Hallo, kannst du einmal deinen Ansatz zeigen, damit wir dir besser erklären können was schief gelaufen ist? Wie bestimmt man die Steigung einer Funktion? Grüße Christian
geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14903
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
ja also mein Ansatz war: a) f'(x)=4x dann 4x=4 /:4 x=1 b) f'(x)= 4x            g'(x)=3x^2-4 0=3x^2-4x-4  
geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
s
stern,
Schüler, Punkte: 27
 

Für mich sieht das alles richtig aus.

Wie kommst du drauf, dass das falsch ist?
  -   christian strack, verified kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat

Das Problem ist ich komme nach dem  0=3x^2-4x-4 nicht mehr weiter.

ich habe es mit der Mitternachtsformel versucht auf die Punkte zu kommen aber ich bekomme immer ein falsches Resultat.
  -   stern, kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat

[img alt_text='' description='']https://letsrockmathe.de/fragen/wp-content/uploads/sites/18/2018/09/Screenshot_48.png[/img]

Ich habe es dir einmal vorgerechnet. Vielleicht hilft dir das deinen Fehler zu finden.

Grüße Christian

Edit: Bei dem ersten Bruch habe ich im Zähler aus versehen 2*6 geschrieben aber es muss natürlich 2*3 heißen.

  -   christian strack, verified kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
Hallo stern64, Das ist die Lösung für a) und mit dem selben Ansatz machst du das mit der Funktion g.  Bei Fragen einfach melden ! :) Lg Emilie    
geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
emilie,
Schüler, Punkte: 567
 

heii

danke :D a habe ich nun verstanden. aber ich komme bei b nach 0=3x^2-4-4x nicht mehr weiter

 
  -   stern, kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat

Kein Problem! Ich habe b) auch nochmal gerechnet und ich kam auf folgendes Ergebnis:

[img alt_text='' description='']https://letsrockmathe.de/fragen/wp-content/uploads/sites/18/2018/09/IMG_6278.jpg[/img]

LG :)
  -   emilie, kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat

In der b) werden die Stellen gesucht an denen f(x) und g(x) die selbe Steigung haben.

Also f'(x) = g'(x) => 3x²-4x-4 = 0.

Grüße Christian
  -   christian strack, verified kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden