Formel darstellen


0
Hallo, wie genau stellt man im Forum Formeln dar? Latex Befehle haben leider nicht geklappt. Grüße, h

 

gefragt vor 1 Jahr, 1 Monat
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2230
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
6 Antworten
0
Hallo, es ist prinzipiell so wie mit LaTeX. Hier ein Beispiel: sin(x)=\sum_{n=0}^{\infty}\frac{x^{2n+1}}{(2n+1)!} um das jetzt hier als Formel zu bekommen, musst du nur Backslash ( TexCode Backslash ) schreiben (natürlich mit einem richtigen \. Musste es hier nur ausschreiben, da ansonsten das Wort TexCode implementiert würde) und du erhältst: \[sin(x) = \sum\limits_{n = 0}^\infty {\frac{{{x^{2n + 1}}}}{{(2n + 1)!}}} \] Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Gruß, Gauß PS: Nach deinem Post musst du die Seite noch kurz mal neu laden, damit die Formel auch erscheint.
geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
carl-friedrich-gauss,
Lehrer/Professor, Punkte: 1964
 

Vielen Dank.

Da scheine ich etwas falsch verstanden zu haben.

Grüße Christian
  -   christian strack, verified kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat

Gern geschehen :)

Gruß,

Gauß
  -   carl-friedrich-gauss, kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
Danke für die Antworten und Hilfe. Glaube es wäre am besten wenn wir den Thread anpinnen, gerade Neulinge werde da ihre Probleme haben denke ich. Grüße, h
geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2230
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo,

dafür wurde Mathjax implementiert. Du musst deinen Code mit jeweils 2 $ eingrenzen. Also links vom Code $$ und rechts vom Code das selbe. 

Grüße Christian

geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14933
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo,

danke für die Erklärung ich werds mal gleich hier testen:

x2x^2

Edit: sind die Befehle nicht die selben wie bei Latex?

geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2230
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Ich würde auch gleich mal testen wollen, wenn es okay ist. :)

y=x2+ek+ey=x^2+e^k+e                           -> mit $$

[code]
y=x^2+e^k+e                                       
[/code]
                                                                      ->mit[code]

y=x²+e^k+e                                           -> mit nichts :D

geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
w
waldi,
Student, Punkte: 44
 

Was ich dir schon mal sagen kann ist das du nicht vorher den "Code-Button" nutzen musst.

Du kannst die Befehle einfach in deinen Text einfließen lassen.

Grüße Christian

  -   christian strack, verified kommentiert vor 1 Jahr, 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Bei ein paar Befehlen habe ich auch gemerkt, dass es bei mir nicht immer so wollte. Hatte aber die letzten Tage nicht so viel Zeit mich damit zu beschäftigen.

Der André hatte uns das empfohlen und bei ihm läuft es flüssig. Ich habe heute noch eine Prüfung und danach mehr Zeit und werde mich damit nochmal auseinander setzen und gucken das wir vielleicht ein kleines Tutorial oder ähnliches hochladen können.

π , ∑ solche Sonderzeichen wollen bei mir immer.  Brüche meistens. Kannte mich damit aber vorher auch noch nicht aus, deshalb habe ich es drauf geschoben das ich noch nicht zu 100% hinter gestiegen bin.

Tut mir Leid das es noch etwas dauert bis das perfekt genutzt werden kann.

Grüße Christian

geantwortet vor 1 Jahr, 1 Monat
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14933
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden