Genaue Berechnung der Kreisfläche


0

Ich weiss, dass es eine Formel zur Berechnung der Kreisfläche gibt.

A = π * r2

Kreisfläche ist gleich pi mal den radius hoch 2

Aber das Ergebnis ist doch immer nur eine ungenaue Annäherung, da pi eine irrationale, also ungenaue Zahl ist, oder?

Ich habe im Internet die Behauptung gefunden, die Kreisfläche lasse sich auch genau berechnen, so wie man die Fläche eines Rechtecks genau berechnen kann, wenn man die genaue Länge und Breite kennt.

 

Ich habe aber keine Erklärung dieser Methode gefunden. Geht das wirklich und wenn ja, wie?

 

gefragt vor 8 Monate, 2 Wochen
m
marcus,
Punkte: 0
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hallo,

wenn du z.B. \(r=5\) wählst, so lautet die Fläche \(A=5^2\cdot \pi=25\pi\).

Dies ist, insofern du das Pi als Konstante "stehen lässt" auch genau.

Ich weiß nicht genau, wo du bei einem Kreis(-rand) Länge und Breite siehst, da es ein eindimensionales Objekt, genauer eine Kurve und keine zweidimensionale Fläche darstellt.

Sonst poste doch nochmal den Link zu der Methode.

geantwortet vor 8 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

In welchen Regionen bewegst du dich denn, wo man eine Kreisfläche z.B. auf ein Tausendstel mm² genau berechnen müsste?

 

geantwortet vor 8 Monate, 2 Wochen
mcbonnes,
Auszubildender, Punkte: 846
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden