Exponentielle Veränderung


0

Hi,. Ich habe eine Frage. Wenn ich 24 gleichmäßige Raster in einer 10 minütigen Periode habe, also jedes Raster wäre dann 0.416 min lang. Wie kann ich diese Raster exponentiell wachsen lassen, so dass die 10 Minuten Gesamtlänge immer noch 10 Minuten bleibt? Also jedes Raster verkürzt oder dehnt sich in der Zeit. Danke im Vorraus. Bzw wünsche ich mir keine Erklärung, sondern du kannst mich auch auf ein Video verweisen etc. Ich soll ja schließlich selbst auch nachdenken.

 

gefragt vor 8 Monate, 2 Wochen
E
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0

Hallo,

ich hoffe ich verstehe dich richtig. 

Du kannst die Gesamtlänge des Rasters als lineare Funktion darstellen. Die Länge der Raster ist dann die Steigung der Geraden. 

Die allgemeine Exponentialfunktion hat die Form \( f(x) = a \cdot b^x + c \)

\( a \) und \( c \) kannst du durch die Randbedingungen bestimmen. \( b \) hängt davon ab, wie groß dein exponentieller Wachstum sein soll. 

Ist dir klar wie du dann daraus die jeweilige Rasterlänge bestimmen kannst?

Grüße Christian

 

 

geantwortet vor 8 Monate, 2 Wochen
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14933
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo Christian

herzlichen Dank nfür Deine Antwort.

Leider ist es mir noch nicht ganz verständlich. Vielleicht habe ich mich etwas ungenau ausgedrückt.

Also ich bin dabei ein zeitliches Eriegnis zu programmieren. Dafür habe ich vorgesehen dass in jedem Raster ein neues Eriegnis geschieht (zB eine Abfolge von Bildern oder Sounds) 

Die Anzahl der Raster wäre 24

Die Gesamtdauer 600 sec

jetzt möchte ich dass zB bis zum 19. Raster die Dauern sich immer verkürzen mit einer Änderungsrate von sagen wir 5% und ab dem 20. Raster bis zum letzten eine Dehnung von etwa 12%.

Vielleicht verwende ich hierzu auch eine ganz falsche Formel.

Ich habe eine kleine Zeichnung gemacht wie ich mir die Zeiteinteilung vorstelle. Wobei ich die verengende Strecke bzw Dauer in 70% angegeben habe und die verkürzende in 30% der Gesamtdauer. Wobei es glaube ich geschickter ist, wenn ich nicht 70% von 600 sec wähle sondern einfach 17 Raster was gerundet 70% der gesamten Raster wären. Könntest du mir Hierbei helfen wie ich dies programmieren (errechnen) könnte? Die Änderbaren Zahlen sollten die Änderungsrate(n) und die (Peak) also engste Stelle wo und wann diese stattfinden sollte sein.

Achja und es wären demnach egtl 4 Kurven die berechnet werden müssen denke ich, aber ich bin für jede Lösung froh und vlt ist mein bisheriger Gedanke wie ich zu meinem gewünschten Ergebnis komme ja ein ganz Falscher.

Ich sage mal danke im voraus 

LG Erik

geantwortet vor 8 Monate, 1 Woche
E
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Dies ist übrigens ein Bild aus einem Programm, welches ich nicht verwende und ich auch die Boxen nicht verstehe, da ich das Programm nicht kenne. Aber so in der Art sollte das dann aussehn. Vlt hilft diese Zusatzinfo.

geantwortet vor 8 Monate, 1 Woche
E
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden