Hypothesentests


0

Wie wähle ich vernünftig sie Nullhypothese? Also immer das wo dann <=, >= oder = steht? Aber soll das nicht die Hypothese sein die ich widerlegen will?

Kann mir jemand helfen :)

 

gefragt vor 7 Monate, 3 Wochen
j
jonathanw,
Schüler, Punkte: 2
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0

Hallo,

die Nullhypothese möchte man im Allgemeinen widerlegen. Es ist meist das, was gegeben ist. Hingegen ist die Alternativhypothese, was man vermutet.

Als Beispiel: 

Ein Würfel wird 100x geworfen. Hierbei tritt die "6" 35 Mal auf. Hans vermutet, dass mit dem Würfel etwas nicht stimmt und dass die WSK eine "6" zu würfeln, höher liegt.

Hierbei ist die WSK p=1/6 gegeben, man vermutet aber, dass diese falsch ist. Dies stellt die H0-Hypothese dar, und p > 1/6 die H1-Hypothese.

geantwortet vor 7 Monate, 3 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 

Du sprichst hier von einer alternativ Hypothese. Wo ist genau der Unterschied zwischen einem einseitigen, beidseitigen oder einem alternativ Test?


 

  -   jonathanw, kommentiert vor 7 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo

Das wichtigste ist meiner Meinung nach richtige lesen vom Text in der Aufgabenstellung.

Ich habe hier eine Aufgabe als Beispiel:

Wie du siehst ist bei der Teilaufgabe (b) die Frage, ob es weniger oder nicht, deshalb ist hier die Nullhypothese u <= u0.

Du kannst h0 nie beweisen, sondern musst immer die Alternativhypothese lösen, sodass du auf das entsprechende Ergebnis kommst.

Wäre hier die Frage, ob ein Wert generell von einem vorgegebenen Wert abweicht, so wäre die Nullhypothese u = u0 etc...
Achtung: Es muss ja nicht unbedingt der Erwartungswert gefragt sein, es kann genau so die Varianz gefragt sein und die Formeln können sich ein wenig unterscheiden. 

Ich gehe mal davon aus, dass du weisst wie du die passenden Schätzer ausrechnen kannst wenn du keine vorgegeben hast.
Ansonsten einfach melden.

 

Grüße

Wizz

 

geantwortet vor 7 Monate, 3 Wochen
w
wizzlah,
Student, Punkte: 221
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Wo ist der Unterschied zwischen einem einseitigen, zweiseitigen oder beidseitigem Hpypotesentest im Unterschied zu einem Alternativ Test?

 

 

geantwortet vor 7 Monate, 3 Wochen
j
jonathanw,
Schüler, Punkte: 2
 

Zweiseitiger und beidseitiger Hypothesentest ist das selbe. 


Bei einem einseitigen Hypothesentest befindet sich das Signifikanzniveau / H0-Verwerfungsbereich auf einer Seite und bei einem beidseitigem Test sowohl links- als auch rechtsseitig vom Annahmebereich.


Der Alternativtest ist eine Variante des Hypothesentests, wobei hier beide Hypothesen konkrete Vermutungen darstellen, also \(H_0:p=p_0,\, H_1:p=p_1\).

  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 7 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden