Integralrechnung


0

Der Graph von f schließt mit den koordinatenachsen und der geraden mit der Gleichung x=240 ein flächenstück ein.

Fragestellung: den wert für x bestimmen,an dem die fläche halbiert ist.

 

Kann man dabei das integral von (0;240) berechnen und dann durch 2 teilen uns folglich die stammfunktion von (0;k)=die halbe fläche setzten?

 

gefragt vor 7 Monate, 2 Wochen
s
serozha,
Schüler, Punkte: 0
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Was fragst du noch! 🙈

Du hast doch schon alles richtig überlegt!

Ja, kann man ganz genau so machen.

 

Könnte höchstens kritisch werden, wenn du an irgendeiner Stelle zwischen 0 und 240 Mal negative Funktionswerte hast, weil deine Fläche ja von den Koordinatenachsen begrenzt wird, das Integral auf dem Intervall dann aber schon etwas "abziehen" würde ... Vielleicht wäre es sinnvoll vorher zu prüfen, dass deine Funktion f auf dem Intervall immer nichtnegativ ist.

geantwortet vor 7 Monate, 2 Wochen
jojoliese,
Student, Punkte: 777
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden