Das Zeichnen von Vektoren (3D)


0

Hallo, 

ich habe einen Vektor gegeben:

 

x>: ( 1 3 3 ) + r * ( -1 1 0 )

wie bilde ich nun diesen Vektor ab? Was muss ich mit dem r * (-1 1 0) machen ?

 

Vielen dank

 

gefragt vor 7 Monate, 2 Wochen
h
haybe,
Schüler, Punkte: 0
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hallo,

r ist ein Parameter, für den Zahlen, meist \(r\in \mathbb{R}\) eingesetzt werden können. Wie lautet die genaue Aufgabenstellung? Denn es sieht für mich nach einer Geraden aus.

geantwortet vor 7 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Willst du wissen wie du den zeichnest?

1) zeichne deinen Stützvektor ( 1 3 3)

2) dann vom Ende deines Stützvektors zeichnest du deinen Richtungsvektor an (-1 1 0)

Damit hast du zwei aneinander hängende Vektoren.

3) r gibt an, dass du eine Gerade hast und dein Richtungsvektor um r beliebig vervielfacht werden kann:

    Zeichnen also: Verlängere einfach deinen Richtungsvektor (-1 1 0) beliebig in beide Richtungen.

    Damit erhältst du also eine Gerade die auf einem Vektor (dem Stützvektor) lehnt.

geantwortet vor 7 Monate, 2 Wochen
trixxter,
Student, Punkte: 1433
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden