Kann mir jemand dass lösung ist dringend danke


0

 

gefragt vor 1 Monat, 3 Wochen
g
gs57,
Student, 90
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0

Also ich bitte dich.

a) Das flugzeug bleibt auf konstanter Höhe, weil der Steckverktor keine Ausbreitung in z-Richtung hat, siehe s*(10;-10;0)

geantwortet vor 1 Monat, 3 Wochen
i
ingwe,
Schüler, 35
 

In y Richtung?

  -   maccheroni_konstante, kommentiert vor 1 Monat, 3 Wochen

Verzeihung z-richtung

  -   ingwe, kommentiert vor 1 Monat, 3 Wochen

Ich denke nur immer von der y Achse also "nach oben" und das Fugzeug hebt ab. Deshalb der kleine Fehler.

  -   ingwe, kommentiert vor 1 Monat, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
1

Lösung für c)

Den Punkt P schreibst du einfach in einen Vektor um. Anschließend setzt du für die 1. Geradengleichung  für P den Vektor ein und für k =6 ( da 6km Höhe). Da Z in einer xy-Ebene liegt kommen würden die Werte in einem xyz- Koordinatensystem folgndermaßen aussehen: Z(20/30/6). 6 wird zur 0, da es sich um einen Punkt in einer Ebene handelt.

Bei Fragen gerne melden!

geantwortet vor 1 Monat, 3 Wochen
emilie,
Schüler, 542
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
1

Lösung für d)

Anhand der Richtungsvektoren kannst du durchs ablesen erkennen, dass sie nicht kollinear sind. Daher ist g1 und g2 weder parallel, noch identisch. Deshalb führst du die Schnittuntersuchung durch, bei der du g1 und g2 gleichsetzt. Es entsteht ein lineares Gleichungssystem bei dem ein Wert für k und für s herauskommt. Sind k und s gleich, schneiden sich die Geraden.

geantwortet vor 1 Monat, 3 Wochen
emilie,
Schüler, 542
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden

Deine Antwort
Hinweis: So gibst du Formeln ein.