Vektoren/Linerare Gleichungen im Sachzusammenhang


0

 

Hallo an alle, 

ich komme bei der Aufgabe 10 bei der b) und c) nicht weiter, da ich bei der b) nicht weiß wie ich die Tatsache in die Rechnung miteinbeziehen soll, dass sich die U-Boote Richtung Meeresboden bewegen und bei der c) ob die Position des Satelliten eine Rolle spielt. Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mfg

 

gefragt vor 6 Monate, 3 Wochen
r
rosajiyan,
Schüler, Punkte: 117
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Hallo,

b)

Wenn du zu jedem Boot eine Geradengleichung aufgestellt hast, dann sinkt das Boot, mit dem größten (negativen) Wert der \(x_3\) Komponente des Richtungsvektors sind am schnellsten.

Um herauszufinden, wann sie die selbe Höhe erreicht haben, einfach die beiden \(x_3\) Zeilen der Geraden gleichsetzen. 

c)

Einfach die \(x_3\) Kompontente "weglassen" und den SP der zwei Geraden wie im \(\mathbb{R}^2\)-Raum ermitteln. Später kann dann für den erhaltenen Schnittpunkt mit den einzelnen Geraden die urpsprüngliche Gleichung genommen werden, um die Tiefe zu ermitteln.

geantwortet vor 6 Monate, 3 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden