Exponentieller Verfall


0

Kann mir einer sagen, wie ich die Halbwertszeit der Funktion N(t)=20×0,87^t berechne?

 

gefragt vor 6 Monate, 2 Wochen
t
torkimama,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

\(N(t+x)= \frac{1}{2}*N(t) \)

\(20*0,87^{t+x}= \frac{1}{2}*20*0,87^{t}\)

\(20*0,87^{t}*0,87^{x}= \frac{1}{2}*20*0,87^{t}\)     | \(:(20*0,87^{t})\)

\(0,87^{x}= \frac{1}{2}\)     | log

\(x= \log_{0,87}\frac{1}{2}=4,977\)

geantwortet vor 6 Monate, 2 Wochen
t
tifus,
Schüler, Punkte: 60
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo,

du schaust, wie viel der Menge zu Beginn (\(t=0\)) vorhanden ist (ablesen).

Danach halbierst du diesen Wert, setzt deine Gleichung gleich diesem Wert und löst nach t auf.

 

geantwortet vor 6 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden