2 windschifegeraden


0

Bei 2 windschifegeraden 

wie kann man den Schnittpunkt ausrechnen wenn die beiden Graden theoretisch auf der gleichen Höhe wären 

 

gefragt vor 6 Monate
A
AliBasil,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hallo,

du könntest z.B. die z-Komponente weglassen und somit die Geraden als Objekte des \(\mathbb{R}^2\) behandeln. Danach kannst du ggf. noch den Wert der z-Komponente berechnen, falls zu zeigen sollst, wie weit die zwei Geraden bei ihrem "Schnittpunkt" voneinander entfernt waren.

geantwortet vor 6 Monate
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 

Wenn ich den Punkt ausrechnen würde wo die geraden den kürzesten Abstand zueinander haben
Wäre es das gleiche Punkte wie bei deiner Rechnung?
  -   AliBasil, kommentiert vor 6 Monate

Nein. Meine Methode ist abhängig von der Ausrichtung, da nicht zwingend die z-Achse entfallen muss. Dadurch würdest du ja einen gemeinsamen Punkt bestimmen. Der hätte den Abstand null. Das dort irgendwo auch der geringste Abstand der zwei Geraden sein muss, ist nicht gegeben.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

windschief bedeutet doch, dass sie keinen Schnittpunkt haben. wie willst du da den Schnittpunkt berechnen?

geantwortet vor 6 Monate
c
clostboyl,
Student, Punkte: 20
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden