Erwartungswert einer Binomialverteilung


0

Kann mir jemand folgende Aufgabe erklären, so dass es logisch ist? 

Ich glaube ich verstehe es allgemein nicht, warum man den Erwartungswert so berechnet. Warum betrachtet man hier überhaupt verschiedene k? Da ist doch nur angegeben, dass man eine Packung mit 6 Zwiebeln hat. 

Die Frage ist irgendiwie dumm aber aber ich will nur logisvh verstehen, warum man das so berechnet.

 

gefragt vor 1 Monat
s
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
2

Zu 90% ist eine Zwiebel von Keimen „befallen“,d.h. die Wahrscheinlichkeit p=0.9

n ist die Anzahl aller Zwiebeln, also n=6

der erwartungswert wird berechnet durch n•p also die Anzahl aller Zwiebeln mal die Wahrscheinlichkeit. Der erwartungswert der rauskommt beschreibt somit eine Anzahl von verkeimten Zwiebeln, welche die größte Wahrscheinlichkeit hat aufzutreten. Also bei dieser Anzahl von Zwiebeln ist es am wahrscheinlichsten , dass n•p zwiebeln verkeimt sind. Dies muss zwar nicht der Fall sein, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür am höchsten.

 

geantwortet vor 1 Monat
d
doni,
Schüler, 30
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden

Deine Antwort
Hinweis: So gibst du Formeln ein.