Sachaufgbaben nicht zu verstehen:D


0

1. )Summe aller Zahlen ist 50 die Differenz ist 42.

2.) Produkt zweier Zahlen vermehrt  um 14 ergibt 150. Das 39-fache  der ersten Zahl ist weniger 12 ist 300.

3.) 3-fache  der Summe  zweier Zahlen ist 69. Das Quadrat der Summe der beiden Zahlen ist 529.

 

habe echt keinen plan, bitte um hilfe

 

gefragt vor 6 Monate
y
yasmiin_y,
Schüler, Punkte: 0
 

Was bedeutet "Das 39-fache der ersten Zahl ist weniger 12 ist 300."? Wie ist "alle" Zahlen definiert?   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Monate

Ich bin auch gerade überfragt? :D Wieviele "Zahlen" gibt es denn überhaupt? Oder ist das auch unbekannt bei der Aufgabe?
  -   julianb, kommentiert vor 6 Monate

Die 3 besitzt auch keine eindeutige Lösung.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Monate

es steht nur das was ich geschrieben hab :DDDD
  -   yasmiin_y, kommentiert vor 6 Monate
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

Annahme für 1: "alle" Zahlen = 2 Zahlen
Annahme für 2: Das 39-fache der ersten Zahl ist weniger 12 ist 300. = Das 39-fache der ersten Zahl weniger 12 ist 300.

1) \(I: a+b=50,\: II: a-b=42 \longrightarrow a=46,\, b=4\)

2) \(I:ab +14 = 150,\: II: 39a-12=300 \longrightarrow a=8,\, b=17\)

3) \(I:3(a+b)=69,\: II:(a+b)^2=529 \longrightarrow a=23-b\Leftrightarrow b=23-a\)

geantwortet vor 6 Monate
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13216
 

Vielen Dank! Und das kann ich so aufschreiben?   -   yasmiin_y, kommentiert vor 6 Monate

Wenn die gegebenen Aufgaben stimmen, ja. Du könntest alternativ die ermittelten Lösungswerte auch in Mengenschreibweise aufschreiben.
3 besitzt allerdings unendlich viele Lösungen.
  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 6 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden