Matrix/Gauß-Algorithmus


0

Moin,

ich wollte fragen, ob es einen großen Unterschied macht, falls man bei einem LSG mit 3 oder mehr Unbekannten den Gauß-Algorithmus oder die Schreibweise mit der Matrix verwendet. Es kommt am Ende ja auf das gleiche raus oder? Bzw. warum sollte ich die Matrix Schreibweise verwenden, wenn ich auch den Gauß-Algorithmus verwenden kann? Ergeben sich aus der Matrix Form irgendwelche Vorteile?

 

Dani

 

gefragt vor 5 Monate, 3 Wochen
s
smoker,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

wenn du dein GS in eine Matrix überträgst, wendest du doch auch dort das Eliminierungsverfahren an, oder nicht?

Möglicherweise ist die erw. Koeffizientenmatrix übersichtlicher. 

geantwortet vor 5 Monate, 3 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 

Ja doch, war nur die Frage ob es noch irgend einen Vorteil hätte :D
  -   smoker, kommentiert vor 5 Monate, 3 Wochen

Wenn du bei beiden Methoden durch Vertauschen von Zeilen, etc.. die Lösungen der Koeffizienten bestimmst, sind beide Methoden gleichwertig.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 5 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden