Faktorisieren und kürzen


0

a(quatrat) - b(quatrat) -3*(a+b)

-----‐-------------------------‐--------‐------------

3a -3b -9

 

Lösungsweg  wäre nett danke schonmal 

 

 

Oben geteilt durch unten 

Bekomm am Handy Schreibweise nicht hin 

Sry

 

gefragt vor 5 Monate, 2 Wochen
T
TommyStolberg,
Punkte: 20
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

\(a^2-b^2 = (a+b)(a-b)\) (3. binomische Formel), somit können wir den Zähler zu \((a+b)(-3+a-b)\) umformen.

Beim Nenner können wir die 3 ausklammern, \(3a-3b-9=3(a-b-3)=3(-3+a-b)\)

Also lautet der Bruch: \(\dfrac{(a+b)(-3+a-b)}{3(-3+a-b)}\), wobei wir den Term \((-3+a-b)\) wegkürzen können.

Es verbleibt \(\dfrac{a+b}{3}\).

geantwortet vor 5 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13216
 

Danke hatte Probleme weil die 3. Binomische Formel mit der 3 in einer Klammer steht
Vielen Dank
So isses logisch auch wenn ich da alleine wohl nicht drauf gekommen wäre es zu machen
  -   TommyStolberg, kommentiert vor 5 Monate, 2 Wochen

Wenn du noch nen Tipp hättest wie du den Zähler in diese Form umgewandelt hast
Ich hatte (a+b)(a-b)-3(a+b)
  -   TommyStolberg, kommentiert vor 5 Monate, 2 Wochen

(a+b) kommt sowohl bei (a-b), also auch bei -3 vor. Durch Ausklammern erhält man \((a+b)((a-b)-3)=(a+b)(a-b-3)\)
  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 5 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden