Polynomfunktion mit Eigenschaften angeben. (Einfache Nullstelle, Doppelte Nullstelle)


0

Hi Leute ich habe ein Problem.

Ich muss eine Polynomfunktion mit den Eigenschaften: 3.Grad, einfache Nullstelle bei "2". doppelte Nullstelle bei (-1/0), für x →-∞ gilt:f(x)→+  angeben.

Wie mache ich das? Danke für die Hilfe.

 

gefragt vor 4 Monate, 2 Wochen
t
theone,
Punkte: 5
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

\( f(x)=(x-2)(x+1)^2\)

 

hierbei gibt die erste Klammer die Nullstelle bei x=2 an und die andere Klammer die doppelte Nullstelle bei x=-1

jetzt kannst du das Ganze mit Hilfe der binomischen Formel und dem auflösen von Klammern noch in eine typische Form eines polynoms dritten Grades bringen.

geantwortet vor 4 Monate, 2 Wochen
i
ikeek, verified
Lehrer/Professor, Punkte: 780
 

Die dritte Eigenschaft überprüfst du, indem du eine hohe negative Zahl einsetzt und schaust ob etwas positives heraus kommt, ansonsten „drehst“ du die ganze Funktion nochmal um, indem du oben vor die erste Klammer ein Minus schreibst   -   ikeek, verified kommentiert vor 4 Monate, 2 Wochen

Könntest du für mich weiter rechnen? Ich weiß es ist vielleicht zu viel verlangt aber ich blicke nicht durch. Die Binomische Formeln habe ich alle schon vergessen und selbst das ausklammer ist eine Qual für mich, jedoch finde ich das ich mich defnitiv steigern werde wenn du mir erklärst und zeigst wie es am besten geht. Fall keine Zeit vorhanden ist oder du keine Lust hast verstehe ich das.   -   theone, kommentiert vor 4 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hey, es geht natürlich auch immer etwas darum, dass du keine fertige Lösung bekommst, sondern vor allem auch verstehst wie man darauf kommt.

ich hoffe dir ist klar, wie ich auf diese beiden klammern gekommen bin. Also das (x-2) eben 0 ist, wenn x=2 eine Nullstelle sein soll usw.

\( f(x)=(x-2)(x+1)^2\)

\(= (x-2)(x^2+2x+1) \)

\(=x^3+2x^2+x-2x^2-4x-2 \)

\(= x^3-3x-2 \)

Diese Funktion ist jedoch für große negative Werte, zb. x=-100 negativ. (Also f(-100)=-999702 )

Deshalb müssen wir sie noch einmal drehen, denn sie soll für große negative werte ja eben positive Werte ausgeben. Wir wechseln also einmal die Vorzeichen und erhalten

\( f(x)=-x^3+3x+2 \)

geantwortet vor 4 Monate, 2 Wochen
i
ikeek, verified
Lehrer/Professor, Punkte: 780
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden