Beweis für Ring


1

 

Hallo,

ich soll zeigen das für jeden Ring folgende Gleichung gilt, wäre das so in Ordnung?

z.Z.: \(r\cdot(-s)=-(r\cdots) \)

\(r\cdot(-s)+r=r(-s+s)=r\cdot0=0\cdot r=0\), weil das inverse Eindeutig ist folgt r*(-s)=-(r*s)

Danke im Voraus

Grüße,

h

 

 

gefragt vor 5 Monate, 2 Wochen
wirkungsquantum,
Student, Punkte: 2230
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Hallo,

ich nehme an, das war nur ein Tippfehler, aber es muss natürlich \( r \cdot (-s) + r \cdot s = r\cdot (-s+s) \) heißen. Hier würde ich dazu schreiben, das die Gleichheit aus dem Distributivgesetz kommt. Man muss eigentlich jedes Gleichheitszeichen rechtfertigen. Das zweite weil das additive Inverse existiert usw. 
Aber vielleicht wolltest du dir hier nur nicht die Mühe machen es genau aufzuschreiben, denn die Idee dahinter ist absolut richtig.

Grüße Christian

geantwortet vor 5 Monate, 1 Woche
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14903
 

Hallo Christian,
danke für die Hilfe 🙂
Ja ich hab das etwas hastig getippt weil es so spät war^^
  -   wirkungsquantum, kommentiert vor 5 Monate, 1 Woche

Das dachte ich mir schon. Die Lösung sieht ja richtig aus :)
Sehr gerne
  -   christian strack, verified kommentiert vor 5 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden