Kann da vielleicht jemand helfen bzw. für die Zukunft ein Tipp geben wie man sowas löst?


0

Ich tue mich bei solchen Aufgaben immer schwer, gibt es da evt. Tipps etc.. ? 

 

gefragt vor 4 Monate, 1 Woche
M
MuhammedAvci,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

es ist sicherlich hilfreich, wenn du die Gleichungen ausschreibst. Dann etwas Umform-Arbeit und voilà.

a) \(f(x):=100x^2 \\ \longrightarrow 100(tx)^2 = t^2 (100x^2) \Leftrightarrow 100x^2t^2 = t^2 100x^2 \Leftrightarrow 100x^2 t^2 = 100x^2 t^2 \Leftrightarrow 0=0 \\ \Longrightarrow f(tx) = t^2f(x) \; \;\forall t\in \mathbb{R}\)


Analog dazu für b.

geantwortet vor 4 Monate, 1 Woche
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12571
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden