Funktionsscharen


0

Guten Tag, 

Seit gestern

bin ich am grübeln, wie man bei dieser Funktion die Nullstellen ausrechnet. Klammert man die Funktion aus, oder wird ln benutzt ? 

 

Auf welche Regel muss man achten, wenn man die Nullstellen ausrechnen möchte ? :) 

 

danke  im vorraus :) 

 

gefragt vor 5 Monate
m
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Hallo,

für den Schnittpunkt mit der Ordinate muss gelten:

\(S_O(0|f_a(0))\)

Wird \(x=0\) gesetzt, erhält man: \(f_a(0)=-1 \longrightarrow S_O(0|-1)\)


Für die Schnittpunkt mit der Abszisse tritt ein Problem auf, da das x sowohl im Exponenten, als auch als Faktor auftritt. 

Schreiben wir die Funktion jedoch um: \(e^{\frac{x}{a}}=e\dfrac{x}{a}\) sieht man, dass die Lösung \(x=a\) existiert.

Folglich gilt: \(S_A(a|f_a(a))\)

geantwortet vor 5 Monate
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13216
 


deine zweite Antwort verstehe ich nicht also mit S A (a/ fa(a))

  -   mahbubflorance, kommentiert vor 5 Monate

Die x-Koordinate des Schnittpunkts lautet a, die y-Koordinate der Funktionswert der Funktion mit \(x=a\), da sonst der Punkt nicht auf der Abszisse liegen würde.

Wenn du \(a=4\) wählst, lautet der SP also \(S(4|f_4(4)) = S(4|0)\)
  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 5 Monate

ok danke :)   -   mahbubflorance, kommentiert vor 5 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden