Hab die Lösung nicht ganz verstanden, ?


0

No 5

 

 

gefragt vor 4 Monate, 3 Wochen
c
city1,
Schüler, Punkte: -135
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

a) Das gleiche Spiel, als du bereits gezeigt hast, dass \(\sqrt{2}\) irrational ist. 

b) Setze \(a:=\sqrt{a}\). Dann hast du das gleiche Spiel wie bei a). \(\sqrt{2}\) lässt sich nicht als Bruch zweier ganzer Zahlen darstellen.

geantwortet vor 4 Monate, 3 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 

aber warum sagte er im Buch m ε N und n ε N !! es müss nicht sein. es kann auch m nicht ε N und m ε N sein.   -   city1, kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen

Nein, laut Definition einer rationalen Zahl muss diese durch einen Bruch zweier ganzer Zahlen darstellbar sein. Hier beschränkt man sich jedoch aufgrund der Wurzel auf \(\mathbb{Q}^+\), daher zwei natürliche Zahlen.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden