Binomialverteilung mit zu großen Zahlen


0

Hallo :)

Ich habe eine Aufgabe zur Binomialverteilung, bei der ich die Summenregel anwenden möchte. 

Allerdings sind die Werte so hoch, dass mein Taschenrechner das nicht ausrechenn kann.

Mit kleineren Werten geht es, es liegt also wirklich an den zu großen Werten.

Hast Du eine Idee, wie ich die Werte anders rausfinden kann?

Liebe Grüße

 

Dies ist die Formel:

 

                  3500

P(x<3500)=∑       (8000 über x) * 0,45^x * 0,55^8000-x

                  0

 

gefragt vor 4 Monate, 2 Wochen
h
helen64,
Schüler, Punkte: 10
 

was für einen Taschenrechner benutzt du denn?
  -   1+2=3, verified kommentiert vor 4 Monate, 2 Wochen

casio fx-991DE PLUS   -   helen64, kommentiert vor 4 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hallo,

benutze, wenn verfügbar die kumulierte Verteilungsfunktion (binomCdf). Dass die Taschenrecher dafür nicht genug Speicher haben, ist verständlich, daher ist für größere Summen diese Vorgehensweise nicht empfehlenswert. 

geantwortet vor 4 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0
Also auch bei mir berechnet geogebra deinen gewünschten Wert nicht, aber vielleicht darfst du die Binomialverteilung mit der Normalverteilung annähern. Die Voraussetzung (Laplace-Bedingung: \sqrt\( n * p * q \) > 3 ) ist bei der Aufgabe erfüllt.
geantwortet vor 4 Monate, 2 Wochen
M
MarkusHorst,
Punkte: 25
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden