Brauche nen tipp


0
Das sind alles Variabeln, die eigentlich werte sein sollen aber ich weiss nicht wie man die herrausfindet

 

gefragt vor 4 Monate, 3 Wochen
r
riverside33,
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 10
 

Habe so eben auf Deine erste Frage geantwortet. Diese Frage kannst Du ruhig löschen, da Du sie schon mal gestellt hast …   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen

Wollt ich machen, aber weiss nicht wie das funktioniert   -   riverside33, kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen

Ich habe bisher zwar keine Frage gestellt, aber sicherlich gibt es einen Menüpunkt, unter welchem man seine Frage bearbeiten kann. Dort wählst Du einfach den Punkt „Frage löschen“ o.Ä. aus.   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen

Bearbeiten \(\rightarrow\) Löschen   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden (1)
1 Antwort
0

Also nochmal …

 

Hallo!

 

Wenn wir von dem Fall

 

\(\displaystyle \begin{pmatrix}e & 0 & 9 \\ e & 0.6 & 0 \\ 0 & 0.4 & 4\end{pmatrix}\cdot \begin{pmatrix}3 \\ 15 \\ 24 \end{pmatrix} = \begin{pmatrix}6 \\ 14 \\ 24\end{pmatrix}\)

ausgehen und dass \(e\) eine Variable darstellt, so multipliziere doch zuerst die beiden Matrizen auf der linken Seite und erhalte so eine \(3\times 1\) Matrix. Setze jede Zeile der linken Seite danach mit jeder der rechten Seite gleich und schau nach, was Du für \(e\) rauskriegst. Kommen unterschiedliche Werte raus, so gibt es kein \(e\), welches die geforderten Eigenschaften besitzt. Allerdings weiß ich wirklich nicht, in welchem Kontext die Aufgabe steht … Informationen wären nicht schlecht.

 

P.S.: Beispiel für eine Matrizenmultiplikation:

 

\(\displaystyle  \begin{pmatrix}1 & 2 \\ 3 & 4\end{pmatrix}\cdot \begin{pmatrix}5 \\ 6\end{pmatrix}\)

\(\displaystyle = \begin{pmatrix}1\cdot 5 + 2\cdot 6 \\ 3\cdot 5 + 4\cdot 6\end{pmatrix}\)

 

Gruß.

geantwortet vor 4 Monate, 3 Wochen
e
einmalmathe, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1415
 


Danke schon mal .. also um nochmal ganz präzise zu sein muss ich für alle variabeln (auch die 9=g) in der Matrix eine Zahl herausfinden. Das e ist ebenfalls ohne Bedeutung .. hab noch nie 4 variabeln in einer Matrix gehabt ... deswegen bin ich so verwirrt darüber
  -   riverside33, kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen

Nun, wie schon gesagt, umschreiben und einfach die Werte bestimmen. Falls zwei Variablen in einer Gleichung auftauchen sollten, wir es kritisch … sofern diese nicht näher bestimmt werden können.   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen

Inwiefern umschreiben ? Wie muss ich vorgehen ?   -   riverside33, kommentiert vor 4 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden