Transformationsmatrix


0

Bei der Diagonalisierung von einer Matrix A, muss man ja die Eigenwerte und -vektoren berechnen. Die Transformationsmatrix besteht dann au s den Eigenvektoren. Meine frage lautet:

Wenn 2 von 3 Eigenvektoren der Nullvektor sind, existiert dann eine Transformationsmatrix, die A diagonalisiert?

 

gefragt vor 4 Monate, 2 Wochen
t
tina.mimi.leo,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

wenn du für einen Eigenvektor den Nullvektor erhälst, dann wirst du irgendwo einen Fehler gemacht haben. Der Nullvektor zählt nicht als Eigenvektor, da er sonst Eigenvektor für jede lineare Abbildung zu jedem Eigenwert wäre. Deshalb wird er in der Definition sofort ausgeschlossen als Kandidat für einen Eigenvektor.

Vielleicht magst du einmal deinen Rechenweg hochladen. Dann schaue ich gerne einmal drüber.

Sobald die algebraische und geometrische Vielfachheit übereinstimmen und das charakteristische Polynom komplett in Linearfaktoren zerfällt dann ist eine Matrix immer diagonalisierbar und es existiert auch eine Transformationsmatrix. 

Grüße Christian

geantwortet vor 4 Monate, 2 Wochen
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14903
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden