Gleichungssystem


0
Welches Verfahren verwendet man hier und wie genau berechnet man das dann? Quelle: Kompetenz: Mathematik HUM 1

 

gefragt vor 4 Monate, 2 Wochen
v
vanessa22222,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

aus \(II\) lässt sich direkt bestimmen, dass \(6x=8 \Leftrightarrow x=\dfrac{8}{6}=\dfrac{4}{3}\) ist.

Eingesetzt in \(I\) ergibt sich für y: \(-\dfrac{3}{4}\cdot \dfrac{4}{3}+y=1 \Leftrightarrow y=1+\dfrac{3}{4}\cdot \dfrac{4}{3} \Leftrightarrow y=2\)

Folglich lautet die Lösungsmenge: \(L=\left \{\left ( \tfrac{4}{3}\, \big\vert\, 2\right )\right \}\)

geantwortet vor 4 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13221
 

Vielen Dank hat mir sehr geholfen☺️   -   vanessa22222, kommentiert vor 4 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden