Binomialtest / stochastische Unabhängikeit


0

Hallo liebe Community, ich hätte folgende Frage:

 

Bei einem Binomialtest müssen die Ereignisse stochastisch unabhängig sein. Wo wird das in den Berechnungen benötigt, bzw. an welcher Stelle bliebe man stecken, wären die Ereignisse nicht unabhängig?

 

Mein Ansatz wäre, dass ich die Erfolgswahrscheinlichkeit p nicht bestimmen könnte. Stimmt das, oder bin ich am Holzweg?

 

gefragt vor 4 Monate, 2 Wochen
v
vsbcs,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Hallo,

die Idee ist richtig. Wir haben nur die beiden Ereignisse Erfolg und Misserfolg. Wären diese beiden von einander abhängig, so wäre beim ersten beispielsweise werfen einer Münze eine andere Wahrscheinlichkeit für Kopf bzw Zahl als beim zweiten Wurf der Münze. Dies wird in der Formel nicht betrachtet. 
Diese Verteilung wurde eben genau für den Fall konstruiert, das nur die Ereignisse Erfolg und Misserfolg existieren und diese sich nicht gegenseitig beeinflussen. 

Grüße Christian

geantwortet vor 4 Monate, 1 Woche
christian strack, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 15068
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden