Bruchgleichung | HIlfe : 8 Klasse !


0

Lösungsmenge gesucht :

x-4/x+4  - 1 = 8/x+4

Definitionsmenge : Q ohne (-4)

 

Lösung: L = Q \ (-4)

Rechenweg?

 

gefragt vor 4 Monate, 1 Woche
h
h.ii,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Multipliziere beide Seiten mit (x+4), dann bekommst du die Brüche weg.

\(\frac{x-4}{x+4} - 1 = \frac{8}{x+4} \)

\(\frac{(x-4) * (x+4)}{x+4} - 1*(x+4) = \frac{8*(x+4)}{x+4} \)

\((x-4)  - x - 4 = 8 \)

 

Rest solltest du alleine schaffen.

geantwortet vor 4 Monate, 1 Woche
mcbonnes,
Auszubildender, Punkte: 851
 


ich weiß ,dass man sie multiplizieren musste damit es keine brüche gibt. aber muss bei (x-4)*(x+4)/x+4 nicht die x+4 oben weggekürzt werden, denn sie steht in der letzen zeile immernoch
  -   h.ii, kommentiert vor 4 Monate

Ja, die (x+4) kürzt sich weg   -   hubble, kommentiert vor 4 Monate

dann kommt aber am ende -8=8 raus
und es muss doch das gleiche auf beiden seiten stehen,da ansonsten nicht L=Q ... stehen kann oder nicht
  -   h.ii, kommentiert vor 4 Monate

Ja, in der Form, in der es dasteht, existiert auch keine Lösung.   -   hubble, kommentiert vor 4 Monate

Jo, die musste weg, mein Fehler. Dann hast wirklich -8 = 8 also keine Lösung(en).
  -   mcbonnes, kommentiert vor 4 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden