Wahrscheinlichkeitsrechnung Buch realschule


0

Ein junges Paar wünscht sich zwei Kinder.

Mit einer wahrscheinlichkeit von 51% wird ein Junge geboren bei einem Mädchen sind es 49%.

A)wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass beide Kinder Mädchen sind?

B)Bestimme die Wahrscheinlichkeit für zwei jungen

C)wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass das zweite Kind ein Mädchen ist

Meine Lösungen

A=24%

B=26%

C hab ich nicjt

Könnte es jmd überprüfen und ggf. Erklären mit Lösungswege?

 

gefragt vor 5 Monate, 1 Woche
w
wakez,
Schüler, Punkte: 15
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

A) \(0.49^2\approx 0.24\)


B) \(0.51^2 \approx 0.26\)


C) \(0.51 \cdot 0.49 + 0.49 \cdot 0.49 = 1 \cdot 0.49 = 0.49\)


 

geantwortet vor 5 Monate, 1 Woche
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14181
 

Wäre es dann nicht 49%??   -   wakez, kommentiert vor 5 Monate, 1 Woche

Du musst mit 0.49 multiplizieren, weil es ein Mädchen sein soll :)   -   endlich verständlich, verified kommentiert vor 5 Monate, 1 Woche

Aso macht Sinn hahah danke   -   wakez, kommentiert vor 5 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
1

Hallo,


a) Wenn beide Kinder Mädchen sind, muss als erstes ein Mädchen "gezogen" werden und dann noch ein Mädchen, also musst du \(49\)% mit \(49\)% multiplizieren.


b) Analog für Jungs, also diesmal \(51\)% mal \(51\)%.


c) Es ist einfach vollkommen egal, wer zuerst geboren wurde. Du willst also nur wissen wie wahrscheinlich es ist, dass ein Mädchen geboren wird und das ist \(49\)%. Bei Roulette ist es übrigens auch so, wenn 20 mal Schwarz hintereinander kam, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dann wieder Schwarz kommt immer noch \(\frac{18}{37}\) (man beachte die 0)


Ich hoffe du hast es so verstanden! :)


PS: Gerade kam die Antwort von maccheroni_konstante,, so kannst du es ausrechnen!

geantwortet vor 5 Monate, 1 Woche
endlich verständlich, verified
Student, Punkte: 2080
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden