Substitution


0

 

gefragt vor 3 Monate, 4 Wochen
b
berfin.egn,
Student, Punkte: 10
 

Mal ganz ehrlich – wenn es Dir nur um die Lösungen geht, wieso benutzt Du dann nicht Wolframalpha? Diese Seite zeigt noch wie man auf die Lösung kommt …   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 3 Monate, 4 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
2

Bitte schreibe nächstes Mal nicht so viel Text dazu und versuche die Fragestellung kompakt zu halten.

\(z:=x^2 \longrightarrow z^2-13z+36=0 \rightarrow z_1=4,\, z_2=9 \\
\Longrightarrow x_{1,2}=\pm 2,\, x_{3,4}=\pm 3\)

 

geantwortet vor 3 Monate, 4 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden