Umkehrfunktion von e(hoch:arctan(x))


0

Hallo,

kann mir jemand die Umkehrfunktion davon sagen oder ein Tipp geben?

 

Danke...

 

gefragt vor 3 Monate, 2 Wochen
j
jianni,
Student, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
4 Antworten
1

Auflösen nach x:

\(y=e^{\arctan x} \\
\Leftrightarrow \ln y = \arctan x \\
\Leftrightarrow \tan (\ln y) = x\)

Vertauschen der Variablen: 

\(y=\tan (\ln x)\)

geantwortet vor 3 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 

Naja, das ist ersten das was ich gesagt habe, zweitens wollte er einen Tipp,bzw ein Tipp wäre besser...   -   screamer, kommentiert vor 3 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Also wenn ich das richtig verstanden habe, läuft das folgender Maße:

\(x=e^{arctan(y)}\)

also musst du lediglich den Logaritmus benutzen und dann mit Tangens nach y auflösen.

geantwortet vor 3 Monate, 2 Wochen
s
screamer,
Schüler, Punkte: 55
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Vielen Dank für eure Antworten, wahrscheinlich werde ich diese Woche ein paar mal damit nerven...:)

geantwortet vor 3 Monate, 2 Wochen
j
jianni,
Student, Punkte: 10
 

Alles klar
  -   screamer, kommentiert vor 3 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

alles gut...das mit dem logarithmus wusste ich, aber mit dem Tangens wäre ich nicht drauf gekommen.

 

geantwortet vor 3 Monate, 2 Wochen
j
jianni,
Student, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden