Glücksrad, Einsatz berechnen


0

Ein Glücksrad ist in 10 gleich große Sektoren eingeteilt, welche die Zahlen 1,2,3 tragen (vgl. Bild 1). Das Rad wird dreimal gedreht und jedesmal die angezeigte Zahl abgelesen. 

c) Die drei abgelesenen Zahlen werden zu folgendem Spiel verwendet: Der Einsatz beträgt a DM. Bei drei gleichen Zahlen wird 5 DM, bei nur zwei gleichen Zahlen 3 DM ausbezahlt. Für welchen Wert von a ist das Spiel fair?

Mein Lösungsweg: 

Da unsere Mathelehrerin keine Zeit zu besprechen hatte, hat sie uns einfach die Lösungen verteilt. Bei der Aufgabe [siehe oben] bin ich der Meinung, dass ich da trotzdem alles richtig habe... 

P.S. Unsere Lehrkraft kann ich nicht fragen, denn wir haben schon Sommerferien:) Außerdem habe ich bereits gefragt, ob sie richtig ist und daraufhin bekam ich eine positive Antwort [https://fragen.letsrockmathe.de/question/8399/zwei-aufgaben-konrollieren-und-mit-der-letzten-helfen-glucksrad/]

 

gefragt vor 3 Monate, 2 Wochen
x
xjsmx,
Schüler, Punkte: 249
 

ich könnte dir eine sehr ausführliche Antwort schicken, sag Bescheid, wenn du willst.   -   screamer, kommentiert vor 3 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Für den Gewinn gilt: Gewinn = Umsatz - Kosten

Der Umsatz ist hier der Erwartungswert. Er beträgt 2.78DM.

Damit das Spiel fair ist, muss der Gewinn null DM betragen. Also müssen die Kosten (pro Spiel) 2.78DM betragen.


Bei der Berechnung des EW kannst du nicht direkt "a" von dem Ergebnis (hier Umsatz) abziehen.

geantwortet vor 3 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden