Doppelintregale Grenzen bestimmen


0
Hallo zusammen, wie setze ich meine Grenzen wenn ich variabeln habe? Woher weiß ich ob zuerst dx oder dy intregiere? Bei dem Beispiel soll der Normalbeteich A bestimmt werden und y=1 ist die untere Grenze Vielen Dank im Voraus

 

gefragt vor 1 Monat, 2 Wochen
b
bokv0313,
Punkte: 10
 

Aber wenn es Dir um den eingezeichneten Flächeninhalt geht, so würde ich an Deiner Stelle zunächst die Umkehrfunktion bestimmen und in den besagten Grenzen integrieren, also \(\displaystyle \int_1^2 x^2\,\mathrm{d}x\) …   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 1 Monat, 2 Wochen

Vielen Dank für deine Antwort.
Das darf ich leider nicht so lösen.

Können sie das auch ohne die umkehrfunktion lösen?
  -   bokv0313, kommentiert vor 1 Monat, 2 Wochen

Ach, entschuldigung, ich dachte ich hätte einen neuen Kommentar geschrieben … Ich habe zuerst geschrieben, dass Du \(\displaystyle \int_{1}^{2} \int_{1}^{4}\sqrt{x}\,\mathrm{d}x\,\mathrm{d}y\) rechnen kannst, denn \(\displaystyle \sqrt{x} = 2 \Leftrightarrow x = 4\).   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 1 Monat, 2 Wochen

also wenn ich das richtig verstehe ist funktion für die fläche f(x;y)=1
Dann ist das innere intregal 4/wurzel x und 1 nach dx
und das äußere von 2 und 1 nach dy?
  -   bokv0313, kommentiert vor 1 Monat, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
0 Antworten