Wie löse ich diese Aufgaben mit dem Satz des Pythagoras?


1
Ich habe bei dieser Aufgabe nichtmal einen Ansatz wie ich es machen muss Bitte um hilfe😩 Brauche es für meine Nachprüfung. Danke schonmal

 

gefragt vor 3 Monate
A
AdamFalk,
Schüler, Punkte: 15
 

Falls Du mal ein bisschen weiterlesen möchtest: https://de.wikipedia.org/wiki/Sagitta-Methode   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 3 Monate
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
6

Der SdP ist aber bekannt, oder?

\(c^2=a^2+b^2 \Rightarrow c=\sqrt{a^2+b^2}\), wobei \(a,b\) die Längen der Katheten und \(c\) die Länge der Hypotenuse darstellen.

6) Zeichnest du eine Strecke vom Mittelpunkt zu einem Ende der Sehne, so entsteht ein rechtwinkliges Dreieck. Da die Enden der Sehne auf dem Kreis liegen, und in einem Kreis der Abstand zwischen seinem MP und sämtlichen Punkten auf dem Kreis den gleichen Abstand haben, hast du für die Hypotenuse die Länge des Radiuses und für die andere Kathete die Hälfte der Sehenlänge. 

Vielleicht kannst du hieraus die Formel ermitteln.

 

7) Mithilfe des SdP ergibt sich für die Hypotenuse die Länge \(c=\sqrt{80}\).

Der Flächeninhalt eines rechtwinkligen Dreiecks enstpricht der Hälfte des Produkts beider Kathetenlängen (siehe Parallelogramm), sprich \(A=\dfrac{a\cdot b}{2}\). Alternativ auch \(A=\dfrac{c\cdot h_c}{2}\). Durch Umstellen lässt sich somit die Höhe auf c ermitteln. Oder man verwendet die Formel \(h_c=\dfrac{a\cdot b}{c}\).

geantwortet vor 3 Monate
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 


Off-Topic: Kennst Du TikZ?
  -   einmalmathe, verified kommentiert vor 3 Monate

Das sagt mir nichts.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 3 Monate

Wäre was für Dich – es ist ein Package, mit dem Du pgf-Graphiken erstellen kannst und das alles per Befehle – Berechnungen usw. lassen sich ausführen und viele weitere Sachen anstellen: http://texample.net/tikz/examples/all/

Das ist schon professionell, aber es gibt viele gute Beginner-Guides https://docs.freitagsrunde.org/Veranstaltungen/techtalk/2016/slides-plotting-2016-02-12.pdf oder https://www.math.tugraz.at/~huss/new/teaching/computermathematik09/dateien/tikz_demonstration.pdf
  -   einmalmathe, verified kommentiert vor 3 Monate

Danke, ich werde es mir mal anschauen.   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 3 Monate
Kommentar schreiben Diese Antwort melden