Zukünftige Infektionenszahl bestimmen


0
Habe 5 Jahre mit je den gezählten Infektionen von FSME 2018-583 2017-485 2016-348 2015-220 2014-265 Möchte jetzt zb die entwicklung für das jahr 2019 angeben oder auch für das jahr 2050 Muss man einfach den Mittelwert berechnen Dieser wäre 380 ? Den könnte ich ja dann für jedes folge jahr dazu rechnen und wäre bei 2019 schon bei 963 was mir sehr viel klingt.

 

gefragt vor 2 Monate, 4 Wochen
m
mirapol1234,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Das kommt darauf an, für welches Wachstumsmodell du dich entscheidest und welches den Sachverhalt am besten modellieren kann.

Mithilfe einer Polynominterpolation erhielte man das Polynom \(p(t) = \dfrac{29t^4}{6}-\dfrac{169t^3}{3}+\dfrac{665t^2}{3}-\dfrac{1291t}{6}+265\) mit \(t\) in Jahren und \(t=0 \,\hat{=}\, 2014\).

Dementsprechend würde die Infektionsrate 2019 \(p(5) = 710\) betragen und 2050 \(p(36) \approx 5.8\cdot 10^{6}\), was mir sehr unrealistisch erscheint.

Evtl. wäre ein logistisches Wachstumsmodell geeigneter, allerdings wäre ich bei fernen Prognosen sowieso vorsichtig, da zu viele Faktoren eine Rolle spielen (Umwelteinflüsse etc.). 

geantwortet vor 2 Monate, 4 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13216
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden