Problem beim Lösen einer DGL


0

Malzeit,

 

bei oben genannter Aufgabe habe ich ein Problem die DGL zu lösen, es hapert hier schon eher am Umstellen und vermutlich ist die Lösung recht banal.

Meine Gleichung hab ich aktuell so umgeformt, dass ich dort folgendes stehen habe, bin mir jedoch unsicher ob das noch so stimmig ist.
Sollte dies nun richtig sein, harkt es bei mir aber beim linken Teil, da ich nicht ganz  durchblicke wie ich dy/dx/2y-3 integrieren soll.

 

Dgl
gefragt vor 2 Monate, 3 Wochen
r
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Deine Umformung ist nicht ganz korrekt. Es müsste \(\dfrac{\frac{dy}{dx}}{2y-3}=\dfrac{1}{x^3}\) lauten.

Die rechte Seite zu integrieren sollte kein Problem sein, für die linke Seite gilt

\(\displaystyle\int \dfrac{\frac{dy}{dx}}{2y-3}\, dx = \displaystyle\int\dfrac{dy}{dx \cdot (2y-3)}\, dx = \displaystyle\int\dfrac{dy}{2y-3}=\displaystyle\int\dfrac{1}{2y-3}\, dy\).

Kommst du ab hier weiter?

geantwortet vor 2 Monate, 2 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13156
 

Perfekt, konnte die Aufgabe nun lösen, besten Dank!   -   robin.adamsita, kommentiert vor 2 Monate, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden