Bruchgleichung lösen


0
Ich bekomme entweder x=4 raus, was aber nach der Probe keinen Sinn ergibt. Außerdem bekomme ich 2/5=18/5 raus, was ja keine Gleichung ist.. ich bin ratlos.

 

gefragt vor 2 Monate, 3 Wochen
p
 

Fasse alles auf zu einem Bruch zusammen und führe die Kreuzmultiplikation durch. Danach sollte es kein Problem sein. Zur Not Woflramapha benutzen.   -   einmalmathe, verified kommentiert vor 2 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

`(2(2x+1))/(x(x+1)) - 2/x `
`= (2(2x+1))/(x(x+1)) - 2/x * (x+1)/(x+1) `
`= (2(2x+1))/(x(x+1)) - (2(x+1))/(x(x+1))`
`=(2x)/(x(x+1))`
`= 2/(x+1)`

geantwortet vor 2 Monate, 3 Wochen
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14011
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden