Physik hausis


0

Beschreiben und erklären sie ein Beispiel, bei dem es zu einem unerwünschten Ladungsausgleich kommt. Erläutern Sie Einflussfaktoren, die bei diesem Phänomen eine Rolle spielen.

 

gefragt vor 1 Monat, 1 Woche
z
zaka,
Schüler, Punkte: -30
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0
Ich würde jetzt mal vermuten dass sowas beim Gewitter auftritt. Der unerwünschte Ladungsausgleich kommt hier dann durch einen Blitz zum Vorschein. Das sollte an den starken unterschiedlichen elektrischen Ladungen liegen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass das nur eine Vermutung ist und ich keinesfalls versichern kann dass die Lösung stimmt
geantwortet vor 1 Monat, 1 Woche
Luca1703,
Schüler, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Eine Teilentladung in einem isolierten Hochspannungskabel wäre ein solches Beispiel.

Sie entsteht durch Luftspalte entlang elektrisch isolierter Materialien. Das ist erstmal kein Problem, denn auch Luft isoliert ja recht gut. So lange das Kabel also möglichst frei von Störungen wie zum Beispiel Spitzen oder Kanten bleibt, hat man entlang der Materialgrenzen ein homogenes elektrisches Feld mit konstanter Felddichte. 

Wenn man jetzt zum Beispiel eine Spitze auf der Oberfläche hat, so stört das dort die Geometrie des Feldes und es wird inhomogen. Dadurch kommt es gleichzeitig auch zur Feldverdichtung an der entsprechenden Stelle. Jetzt kommt es drauf an, wie stark diese ist und wie hoch dadurch die Änderung der elektrischen Feldstärke ist. Übersteigt diese die Durchschlagfestigkeit, so kommt es zum Ladungsausgleich und somit zu einem ungewollten Potential- oder Ladungsaugleich mit dem Isoliermaterial.

geantwortet vor 1 Monat, 1 Woche
a
axolotl,
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden