Nullstellen einer Parameterfunktion


0

 

Hallo allerseits,

ich habe folgende Frage: Wie berechne ich die Nullstellen einer Parameterfunktion/Funktionenschar?

Was muss ich tun nachdem ich f(x)=0 gesetzt habe?

 

 

gefragt vor 2 Monate, 1 Woche
m
manuel_h,
Schüler, Punkte: 25
 

Wenn da ein Bild sein soll, sehe ich es nicht. Bitte nochmal zu posten versuchen...   -   vt5, verified kommentiert vor 2 Monate, 1 Woche

Danke für den Hinweis   -   manuel_h, kommentiert vor 2 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
1

Der Parameter wird behandelt wie eine Zahl, nur dass du nie eine Zahl für ihn schreibst, sondern immer den Buchstaben.


z.B. `f(x)=x^3-t^2*x` --> Nullstelle bei x=0 (trivial)


`x^2-t^2=0`


`x^2=t^2` --> Nullstellen bei x=-t und x=t

geantwortet vor 2 Monate, 1 Woche
vt5, verified
Student, Punkte: 3470
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Nach x auflösen.

geantwortet vor 2 Monate, 1 Woche
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 14071
 

Und was muss ich dann mit dem Parameter machen? Bleibt der stehen?   -   manuel_h, kommentiert vor 2 Monate, 1 Woche

Sicher!   -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 2 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden