Grenzwert gegen eine bestimmte Zahl


0

Hallo,

Ich habe Probleme beim berechnen des Grenzwertes da ich nicht den Limes gegen + oder - unendlich bestimmen muss, sondern gegen eine bestimmte Zahl.

Gibt es irgendeine allgemeine Vorgehensweise bei Grenzwertbestimmungen dieser Art?

 

Danke im Voraus

Grüße Manuel

 

 

 

gefragt vor 1 Monat, 1 Woche
m
manuel_h,
Schüler, Punkte: 25
 

Habt ihr schon die Regel von L'Hospital gelernt?   -   jojoliese, kommentiert vor 1 Monat, 1 Woche

Ne leider noch nicht   -   manuel_h, kommentiert vor 1 Monat, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Die Stelle \(x=1\) stellt eine hebbare Definitionslücke dar.

Vereinfache daher den Bruch \(\dfrac{4x^2-4}{1-x}=\dfrac{4(x-1)(x+1)}{-(x-1)}\) zu \(-4x-4\), wodurch du nun \(x=1\) einsetzen kannst.

geantwortet vor 1 Monat, 1 Woche
m
maccheroni_konstante, verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 13216
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden