Irrtumswahrscheinlichkeit beim testen von hypothesen


-1
hallo ich hätte eine Frage und zwar habe ich ein Problem das bei einem was bei dem Testen von Hypothesen gibt es ja einmal die untere Grenze a und obere Grenze B meine Frage wäre jetzt ob diese Grenzen also unter und über B quasi die das ist ja die Uhr Irrtumswahrscheinlichkeit und warum macht man das eigentlich also warum bildet man von da bis da die Grenzen was ist was bedeutet genau Signifikanzniveau ist das jetzt ich habe jetzt ein Video angeguckt ist das jetzt dass man sich auch irren kann also das wenn man z.b. zehn Leute fragt ob die Mathe mögen dass man quasi genau zehn Leute getroffen hat die Mathe mögen und deswegen halt diese Grenzen setzt oder wie ist das jetzt

 

gefragt vor 1 Monat
b
beyza476,
Punkte: 5
 

Satzzeichen beißen nicht.
Von welchen Grenzen redest du? Die des Annahme- oder Ablehnungsbereichs von \(H_0\)?
  -   maccheroni_konstante, verified kommentiert vor 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Frage melden
0 Antworten